http://www.fcmintraching.de

Aktuell:

Unsere Herren sind jetzt Herren 30 - Neustart in der Superbezirksliga!

Spielgruppe, Spieltermine und Ergebnisse 2018

Bezirksligasaison 2017 der Herren

Spielgruppe und Ergebnisse 2017

Start in der Bezirksliga 2016!

Hier geht´s zu der Spielgruppe und den Ergebnissen:

Mannschaftsrunde in der Saison 2015 - zum erstenmal zusammen mit dem Bezirk München!

Hier geht´s zur Spielgruppe und den Spielterminen:

Mannschaftsrunde Herren 2014 in der Bezirksklasse 1

Spielgruppe und Spieltermine 2014

Mannschaftsrunde 2013 in der Bezirksklasse 1

Abschlusstabelle Herren Saison 2013
Spielgruppe, Termine und Mannschaftsaufstellung 2013

Wir schlagen in der Bezirksliga auf - die Spielgruppe in der neuen Saison 2012

Spielgruppe in der Bezirksliga 2012
Abschlusstabelle 2012

Die 1. Herrenmannschaft vor dem Start in die Saison 2011

Unser "Aushängeschild" startet genau wie im vorigen Jahr auch heuer wieder in der Bezirksklasse 1, der zweithöchsten Klasse im Bezirk Oberbayern. Aufgrund der klasse Aufstellung mit Harald Heilgemair, Mike Kürzinger (Mannschaftsführer), Ralf Schmidt, Stephan Weisang, Markus Deuter und Harald Hackl (v.l.n.r) braucht sich die Mannschaft keine Sorgen um den Abstieg zu machen. Auch bei Ausfall eines Stammspielers wäre bärenstarke Spieler mit Rainer Buckl und Robin Seichert zur Stelle. Bereits die ersten mit deutlichen Siegen beendeten Meisterschaftsspiele haben gezeigt, dass in diesem Jahr die 1.Herrenmannschaft ein heißes Wörtchen um die Meisterschaft mitzureden hat. Wie bereits im vorigen Jahr wird bei Heimspielen neben spannenden und hochklassigen Tennismatches typisch Bayrische Verköstigung geboten. Wir würden uns freuen, Sie auf der Tennisanlage des FC Mintraching begrüßen zu dürfen.

Namentliche Mannschaftsmeldung 2011

Namentliche Mannschaftsmeldung 1. Mannschaft
Die Spielgruppe 2011 mit Ergebnissen

Die ersten beiden Heimspiele konnten klar gewonnen werden. Am ersten Spieltag wurde SV Gendorf Burgkirchen mit 8:1 und am zweiten TV Altötting mit 6:3 besiegt. Somit war bereits die Gefahr eines Abstieges gebannt und für die weitere Saison war der Blick Richtung Tabellenspitze gerichtet.

Am 3. Spieltag, dem 22.Mai, hat sich die Herrenmannschaft 1 in ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison überlegen gegen TC Höhenkirchen durchgesetzt. Von den 6 Einzeln konnten 5 letztendlich klar gewonnen werden (Stephan Weisang, Harald Hackl, Markus Deuter, Harald Heilgemair und Mike Kürzinger), sodass dem FC Mintraching bereits vor den Doppelspielen der Sieg nicht mehr zu nehmen war. Zwei weitere Punkte konnten in den Doppeln errungen werden, sodass am Ende des Spieltages ein klarer 7:2 Sieg für den FC Mintraching feststand.
Durch diesen Sieg konnte die Tabellenführung in der Gruppe 005 der Bezirksklasse 1 mit nun bereits 3 Siegen verteidigt werden.

Am 4. Spieltag, dem 29.Mai, hat sich die Herrenmannschaft 1 in ihrem dritten Heimspiel der Saison überlegen gegen TC Zorneding durchgesetzt. Von den 6 Einzeln konnten 5 deutlich gewonnen werden (Stephan Weisang, Harald Hackl, Markus Deuter, Harald Heilgemair und Mike Kürzinger). Ralf Schmidt musste sich nach hartem Kampf im Matchtiebreak geschlagen geben. Trotzdem war der Mannschaftssieg des FC Mintraching bereits vor den Doppelspielen gesichert. Die Doppel wurden ebenfalls konzentriert und konsequent angegangen, sodass letztendlich alle drei gewonnen werden konnten. Während die Doppelpaarungen Weisang/Deuter und Hackl/Heilgemair klar siegten, konnten Schmidt und Kürzinger erst nach zwei hart umkämpften Sätzen (6:4 und 7:6) ihren Sieg feiern. Am Ende des Spieltages konnten sich die Spieler des FC Mintraching über einen ungefährdeten 8:1 Sieg freuen.
Durch diesen Sieg wurde die Tabellenführung in der Gruppe 005 der Bezirksklasse 1 mit nun bereits 4 Siegen verteidigt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Zuschauern und würden uns freuen Sie auch bei unseren nächsten Heimspielen auf der Tennisanlage des FC Mintraching (eventuell auch mal bei einem nahe gelegenen Auswärtsspiel) begrüßen zu dürfen!!!!

Am 5. Spieltag, dem 2.Juni, hat sich die Herrenmannschaft 1 auswärts nach einer Hitzeschlacht deutlich gegen TV Kraiburg durchsetzen können. 5 Einzelspiele konnten gewonnen werden (Stephan Weisang, Harald Hackl, Harald Heilgemair, Mike Kürzinger und Ralf Schmidt), sodass dem FC Mintraching bereits vor den Doppelspielen der Sieg nicht mehr zu nehmen war. Lediglich Markus Deuter musste sich nach hartem Kampf sowohl mit dem Gegner als auch mit der Mittagshitze knapp im Championstiebreak geschlagen geben. In den Doppelspielen gab man sich wiederum keine Blöße und konnte, wie schon so oft in dieser Saison, alle drei für sich entscheiden.
Somit war ein klarer 8:1 Sieg gegen einen trotz des klaren Ergebnisses nicht zu unterschätzenden Gegners erreicht.
Durch den bereits 5.Saisonsieg im 5.Spiel konnte die Tabellenführung in der Gruppe 005 der Bezirksklasse 1 klar verteidigt werden.

Bevor die drei letzten und entscheidenden Gruppenspiele ausgetragen werden, geht die Mannschaft vorerst in eine 3-wöchige Pause, um erstarkt und mit neuer Motivation auch die letzten Spiele erfolgreich gestalten zu können.

TSV Ampfing gegen FC Mintraching: 4:5

Fast schon österreichische Meisterschaften in der Bezirksklasse 1 im schönen Oberbayern

Die topbesetzte, erfolgreiche Mannschaft des 1. FC Mintraching (v.l.n.r.: Harald Hackl (Ö), Markus Deuter (D), Rudolf Kurz (Ö), Harald Heilgemair (D), Stephan Weisang (D) und Mike Kürzinger (D))

In einem an Spannung kaum zu überbietenden Meisterschaftsspiel konnten sich letztendlich die Herren der 1. Tennismannschaft des FC Mintraching auswärts gegen den TSV Ampfing knapp mit 5:4 durchsetzen.
Bereits vor Spielbeginn stand fest, dass es an diesem Tag kein Leichtes werden wird, da TSV Ampfing topbesetzt mit 3 Österreichern antrat. Obwohl auch der FC Mintraching seinen Topspieler aus Österreich, Rudolf Kurz, “eingeflogen” hat, schien das Unternehmen Meisterschaftsgewinn kurzzeitig in Gefahr zu geraten.
Von den ersten drei Singles konnte nur eines gewonnen werden (Mike Kürzinger siegte souverän mit 6:1 und 6:1) und somit schien es, als ob die schlimmsten Befürchtungen wahr werden würden. Doch dank hochklassiger Leistungen von Harald Heilgemair und Rudolf Kurz, die ihre Singles klar gewinnen konnten, glich man nach den Singles doch noch zum wichtigen 3:3 aus und durfte sich Hoffnungen auf einen Sieg machen.

Dank einer ausgeklügelten Doppelaufstellung wurde schließlich der schon vor Spielbeginn fast aussichtslose Kampf um den Sieg noch gewonnen. Zwar mussten sich Mike Kürzinger und Harald Heilgemair geschlagen geben, aber die Doppelpaarungen Markus Deuter/Harald Hackl und Rudolf Kurz/Stephan Weisang gingen letztendlich siegreich vom Platz. Vor allem das topbesetzte und entscheidende Doppel Rudolf Kurz/Stephan Weisang gegen Dieter Frenzel/Florian Zeiser zelebrierte Tennis auf höchstem Niveau, in dem die Spieler des FC Mintraching mit konstant hochklassigem Spiel und einer tollen taktischen Leistung siegreich blieben.

Da mit diesem Sieg ein großer Schritt in Richtung Meisterschaftsgewinn gemacht werden konnte, war die Freude riesengroß.
Zufällig fand auch noch das Ampfinger Volksfest statt, wo gleich mal kräftig auf diesen Erfolg angestoßen wurde.

TC Erding II gegen FC Mintraching: 2:7

Die Meisterfeier nimmt immer konkretere Formen an!!

Am vorletzten Spieltag konnte sich die heuer sehr starke Herrenmannschaft des FC Mintraching klar mit 7:2 gegen TC Erding durchsetzen.

Von den Singles konnten 5 deutlich gewonnen werden, sodass wieder mal bereits nach den Einzelspielen der Sieg in trockenen Tüchern war. Nur Harald Hackl musste sich einem starken, phasenweise unglaublich aufspielenden und körperlich überlegenen Gegner knapp im Championstiebreak beugen.

Einen besonderen Feiertag gab es dabei für Harald Heilgemair, der seinen insgesamt 100. Sieg seit Beginn der elektronischen Aufzeichnungen feiern durfte. Wir gratulieren herzlich!! Auf die nächsten 100 Siege!!!

Trotz des vorzeitig, feststehenden Sieges gestalteten sich die beiden ausgetragenen Doppel (Markus Deuter und Stephan Weisang durften aufgrund verletzungsbedingter Aufgabe ihrer Gegner die Doppel im angenehm, kühlen Schatten genießen) als wahre Krimis auf unterschiedlich hochklassigem Niveau. Während die beiden Harrys ihr Doppel knapp im Championstiebreak für sich entscheiden konnten, war bei Ralf Schmidt und Mike Kürzinger das Glück in den entscheidenden Momenten nicht auf deren Seite.

Letztendlich aber stand der 7. Sieg im 7. Saisonspiel zu Buche. Dadurch ist der Herrenmannschaft des FC Mintraching der Meistertitel kaum noch zu entreißen und das Bier für die im letzten Saisonspiel fixierte Meisterschaft ist fast schon eingekühlt!

Wir würden uns im letzten Heimspiel der Saison nochmals über zahlreiche Besucher, Unterstützer und Anfeuerer freuen, die anschließend mit uns auf diesen bislang größten Vereinserfolg in der Geschichte der Tennisabteilung des FC Mintraching anstoßen würden!!

Gratulation zum 100. Sieg!!!!!

« Zurück

FC Mintraching Herren I: Meistertitel und Aufstieg in die Bezirksliga Oberbayerns

Am letzten Spieltag konnte der Aufstieg in die Bezirksliga Oberbayerns, die höchste Spielklasse Oberbayerns, gegen den Mitaufstiegskonkurrenten TC Topspin perfekt gemacht werden.

Da man in den vorangegangenen 7 Spieltagen mit ebenso vielen Siegen vom Platz gegangen ist, hat man sich für den letzten und entscheidenden Spieltag eine ausgezeichnete Ausgangsposition geschaffen. Angefeuert von einem tollen Publikum im letzten Heimspiel der Saison wollte man sich natürlich vor heimischer Kulisse mit einem Sieg verabschieden. Und dies ist den Spielern der Herrenmannschaft des FC Mintraching hervorragend gelungen. Der Mitaufstiegskonkurrent TC Topspin wurde mit 9:0 vom Platz gefegt und somit war der größte Erfolg in der Geschichte der Tennisabteilung des FC Mintraching fixiert.

Trotz des klar anmutenden Ergebnisses von 9:0 verliefen die Einzel von Harald Heilgemair, Harald Hackl und Mike Kürzinger äußerst knapp und konnten erst im Championstiebreak gewonnen werden. Stephan Weisang und auch Markus Deuter konnten sich so wie meistens in dieser Saison klar und souverän gegen durchaus starke Gegner durchsetzen. Erfreulich war auch der erste Auftritt von Rainer „Hulk“ Buckl in der 1.Herrenmannschaft, der seinem Gegner durch kraftvolle Schläge von der Grundlinie keine Chance ließ.

Als Sahnehäubchen auf einen ohnehin bereits perfekten Spieltag wurden auch noch alle 3 Doppelspiele gewonnen und somit durfte sich die 1.Herrenmannnschaft des FC Mintraching würdiger Meister in der Bezirksklasse 1 und Aufsteiger in die Bezirksliga Oberbayerns nennen.

Wir möchten uns noch recht herzlich bei allen Sponsoren, beim Publikum und speziell bei unseren treuen Stammzuschauern bei Heim- und Auswärtsspielen für die tolle Unterstützung während der Meisterschaftsspiele bedanken.

Ein besonderer Dank auch an unsere Frittier- und Grillmeister Harald Heilgemair und Ralf Schmidt, die bei Heimspielen für das Wohl der eigenen als auch der gegnerischen Mannschaft gesorgt haben!!

« Zurück